DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Covid-19: Was wir essen, ist jetzt umso wichtiger“

Laut einem neuen Leitartikel der Chefredakteurin des British Medical Journal ist die Ernährung die Ursache von Erkrankungen, die mit schwerwiegenden COVID-19-Verläufen verbunden sind. Fettleibigkeit ist mit Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs verbunden und wird heute als Hauptrisikofaktor für COVID-19 angesehen. Um die Adipositasrate zu verringern, schlägt die Autorin vor, mehr Obst, Gemüse, Bohnen und Vollkornprodukte sowie weniger rotes Fleisch und verarbeitete Lebensmittel zu konsumieren, um die Auswirkungen des Virus und seiner zweiten Welle einzudämmen. Insbesondere hebt sie „die Fleischindustrie als Treiber für akute und chronische Krankheiten“ hervor.

 

Referenz: Godlee F. Covid-19: What we eat matters all the more now. BMJ. 2020;370:m2840. https://www.bmj.com/content/370/bmj.m2840