DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Verrückte Justiz: «Pestizidkritikerin zu 125.000 Euro Schadensersatz verurteilt»

«Wegen einer Untersuchung über Pestizidrückstände in Bordeaux-Weinen wurde die französische Aktivistin Valérie Murat in erster Instanz zu Schadensersatzzahlungen von über 125.000 Euro verurteilt. Ein Branchenverband für Bordeaux-Weine hatte die Aktivistin wegen Verunglimpfung angeklagt – ein nur allzu häufiger Vorwurf bei Knebelklagen gegen unliebsame Wahrheiten. Das Urteil sendet ein fatales Signal an alle Menschen, die für eine Landwirtschaft ohne gefährliche Pestizide streiten – aber der Kampf ist noch lange nicht vorbei.»

 

http://www.umweltinstitut.org/aktuelle-meldungen/meldungen/2021/pestizidtirol/pestizidkritikerin-zu-125000-euro-schadensersatz-verurteilt.html