DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

68,8 % der Befragten schliessen selbst dann eine fleischlose Kost aus, wenn sie billiger wäre!

«Auf die Frage, ob sie sich häufiger für vegane sowie vegetarische Alternativen entscheiden würden, wenn diese billiger seien als Fleischprodukte, antwortete mit 68,8 % die große Mehrheit, trotzdem beim Fleisch zu bleiben.»

 

Anmerkung: Es steht ausser Zweifel, dass ohne eine Umstellung auf vegane Ernährung Umwelt und Klima nicht zu retten sind. Aber diese Umstellung wird nicht geschehen, weil die Mehrheit der Menschen nun einmal so sind wie sie sind. Es geht vielmehr darum, unsere eigene persönliche Integrität zu retten bzw. zu bewahren: Machen wir dabei mit, die Tiere, die Hungernden, das Klima, die Umwelt und die gesamten irdischen Lebengrundlagen zu vernichten oder beteiligen wir uns nicht an diesen Verbrechen. Ich jedenfalls werde nicht mitmachen. Das bin ich mir und den Tieren schuldig.

 

https://www.proplanta.de/agrar-nachrichten/verbraucher/fleisch-fester-bestandteil-der-ernaehrung_article1667134336.html