DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Tierversuchslabor soll Krebsstudien manipuliert haben“

„Das umstrittene Tierversuchslabor LPT soll laut einem Medienbericht heimlich in Tests verstorbene Affen ausgetauscht haben. Ehemalige Mitarbeiter erheben zudem erneut den Vorwurf der Tierquälerei.“

 

Anmerkungen:

     

  1. „Wer nicht davor zurückschreckt, Tierversuche zu machen, der wird auch nicht zögern, darüber Lügen zu verbreiten.“ – George Bernard Shaw, Nobelpreisträger
  2. Tierversuche sind grundsätzlich Betrug, weil sich Tierversuche nicht auf Menschen übertragen lassen und Tierversuche unwissenschaftlich sind. Der Betrug von LPT hat daher keine medizinischen Auswirkungen.
  3.  

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/lpt-bei-hamburg-tierversuchslabor-soll-krebsstudien-manipuliert-haben-a-1298459.html