DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Tierquälerei als Weltkulturerbe

Guter Artikel, der belegt, dass Tierschutzgesetze nichts wert sind. Denn wirtschaftliche und kulturelle Gründe werden durchwegs höher gewichtet als das «Wohl» der Tiere. Es ist schon makaber genug, dass man im Zusammenhang mit Ausbeutung, Versklavung, Vergewaltigung und Ermordung sich überhaupt traut, über das «Wohlergehen» der Opfer zu fabulieren. Das ist völlig absurd und irrsinnig. Auch dies eine Folge der Kakistokratie, also der Herrschaft der Unfähigsten, gewählt durch ein Volk, dessen Bürger nach den wissenschaftlichen Daten einen stetig abfallenden IQ aufweisen.

 

Bitte Petition unterzeichnen: https://animalequality.de/blog/angebunden-ausgebeutet/