DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Liebe Geniesser von Milch, Käse und Milchprodukten, liebe Vegetarier,

so sieht ein Ende Eures „Milchproduktionsapparates“ aus, wenn sie 3–5 Jahre für Euch ausgebeutet und ausgelaugt wurde und dann nicht mehr kann! Dann wird sie auch schon mal zum Dank für ihre Lebensleistung brutal an einem gebrochenen Bein auf den LKW gezogen und anschliessend zu Tode gequält.

 

Ist der profane Gaumenkitzel das wert? Schreit das Gewissen nicht „Stopp“?