DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Gefälschte Tierrettungsvideos auf YouTube stellen eine neue Dimension für Tiermissbrauch und Tierquälerei dar

«National Geographic findet fortgesetztes Tierleid und Tier-Ausbeutung in diesen YouTube-Videos. National Geographic berichtet darüber, was getan wird, Monate nachdem die Plattform versprochen hat, schnell zu handeln.»

 

Anmerkung: YouTube tut fast nichts bis wenig. Anstatt Tierquälern keine Plattform zu bieten, zensiert YouTube bevorzugt seriöse Wissenschaftler, die seriöse Ergebnisse der Coronaforschung präsentieren. Das ist alles völlig abstrus.

 

https://www.nationalgeographic.com/animals/article/how-fake-animal-rescue-videos-have-become-a-new-frontier-for-animal-abuse