DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Viele Stier„kampf“-Arenen können nur mit öffentlichen Subventionen überleben!

„Den Anti-Stierkampf-Trend können auch die beiden obersten spanischen Torero-Fans, König Juan Carlos und der konservative Regierungschef Mariano Rajoy, nicht aufhalten. Obwohl Rajoy versucht, das lahmende Interesse des Volkes anzukurbeln. Das öffentliche Fernsehen TVE wurde dazu verdonnert, große Stierkämpfe wieder live zu übertragen. Und zwar zur besten Kinderstundenzeit am Nachmittag. Zudem möchte Rajoy die Stierkampftradition, welche von Tierschützern als „Qualkultur“ verurteilt wird, im ganzen Land als „Kulturerbe“ gesetzlich schützen lassen.“

 

http://www.wz-newsline.de/home/panorama/das-ende-des-stierkampfs-1.1099506