DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Ein Kalb, noch ein Kind, wird in der Stierqualarena zu Tode gequält – die Teufel in Menschengestalt ergötzen sich daran

„Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!“ – William Shakespeare

 

Anmerkung: Der Konsum von Milch, Milchprodukten, Fleisch und Eiern stellt eine mindestens so grosse Tierquälerei dar wie das Verbrechen an dem Tierkind in der Arena. Stiere haben wenigstens in der Regel ein gutes Leben, bevor sie in der Arena zu Tode gequält werden. Für Milch, Milchprodukte, Fleisch und Eier leiden die Tiere aber ihr gesamtes Leben bevor sie in Schlachthöfen einen mehr als grausamen Tod erleiden müssen.

 

Wenn Du Tierquälerei stoppen möchtest, dann beginn bei Dir selbst und werde vegan!