DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Diese Woche hat der Pöbel wieder einen Stier mit Lanzen langsam zu Tode gequält – auf dem Volksfest „Toro de la Vega“ in Tordesillas

Dieser Pöbel quält gerne öffentlich, wie die Bilder wieder einmal eindrucksvoll zeigen. In gewisser Weise sind diese Extrem-Tierquäler sogar aufrichtiger als die Omnivoren, Vegetarier, Flexitarier und Fleischfütterer, die Ausbeutung, Versklavung und Mord finanzieren und die Drecksarbeit in den Tierfabriken und Schlachthöfen von armen Teufeln erledigen lassen. Der eine liebt den Spass am Morden und quält dafür Tiere, der andere liebt seinen Gaumenkitzel und lässt dafür Tiere quälen und ermorden. Immer eine moralische Bankrotterklärung. Mich schockiert jeden Tag aufs Neue, zu was Menschen fähig sind.

 

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3233948/Locking-horns-Protesters-storm-annual-bull-spearing-festival-beast-chased-Spanish-village-hundreds-hunters-stab-death.html

 

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/shocking-video-bull-killing-event-6447729