DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Kann gut gehen, muss es aber nicht: vegane Ernährung im Leistungssport“

Anmerkung: Die Aussage ist zwar nicht falsch, aber trotzdem irreführender Unfug. Denn sie hört sich so an, als ob vegane Ernährung ein Spiel mit dem Feuer sei und es reine Glücksache sei, ob es gutgehe. Ist es aber nicht. Wie immer kommt es bei der veganen Ernährung darauf an, ob ich sie gesund oder ungesund durchführe. Denn eine ungesunde vegane Ernährung führt nicht nur zu gesundheitlichen Problemen, sondern auch zu geringeren sportlichen Leistungen. Wohingegen eine gesunde vegane Ernährung die gesündeste Ernährung überhaupt ist und daher auch leistungsfördernd wirkt. Eine Binsenweisheit, die aber kaum eine „Ernährungsberater“ auf seinem Schirm hat.

 

https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/kann-gut-gehen-muss-es-aber-nicht-vegane-ernaehrung-im-leistungssport/