DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die Pandemie der Übergewichtigen und der chronischen ernährungsbedingten Erkrankungen – aber nicht der Ungeimpften!

Die wissenschaftlichen Daten sind glasklar und unbestritten: Gefährdet durch das Coronavirus sind so gut wie ausschliesslich Menschen mit Übergewicht und chronisch ernährungsbedingten Erkrankungen. Wenn man sich die TV-Berichte über COVID-19-Erkrankte in Krankenhäuser und Intensivstationen anschaut, dann sind fast nur Übergewichtige mit COVID-19 zu sehen. Aber in den Fernsehsendungen wird nicht thematisiert, dass Übergewicht und andere chronische ernährungsbedingte Krankheiten die wahre Ursache für schwere Verläufe einer Coronainfektion sind. Die dicken Menschen werden als gesunde Menschen dargestellt, die es aus heiterem Himmel getroffen habe. Selbst wenn man nicht übergewichtig ist, kann man eine chronische ernährungsbedingte Krankheit haben und trotzdem gesund aussehen. All dies wird den Menschen nicht gesagt. Kein Politiker und kein Virologe sagen ihnen, dass eine vollwertige vegane Ernährung, ein hoher Vitamin-D-Spiegel, Sport und ein Leben ohne Angst den besten Schutz vor einem schweren Verlauf gewährleisten. Stattdessen wird den Menschen erzählt, dass die risikoreiche gentechnische Corona-«Impfung» ihre Rettung sei. Das ist alles so unglaublich, ja surreal, dass man es nicht fassen kann. Aber das alles ist nicht neu. Man hat es aber vorher nicht so deutlich wahrgenommen wie jetzt bei Corona, obwohl ich seit Jahren unermüdlich darauf hingewiesen habe: Über Jahrzehnte wurde den Menschen von Ernährungswissenschaftlern, Ärzten, Nahrungsmittelindustrie und Politikern der grösstmögliche Unsinn und die gigantischsten Lügen über Ernährung erzählt. Die einzige gesunde Ernährung, eine vollwertige vegane Ernährung, wurde sogar als «Mangelernährung» diffamiert. Jetzt haben wir den Schlamassel: Eine Pandemie der Übergewichtigen und der ernährungsbedingt chronisch Kranken zusammen mit schweren Verläufen einer COVID-19-Erkrankung bei diesen Risikogruppen. Aber die Menschen hören mehrheitlich immer noch auf die Lügner und Betrüger, die ihnen den Schwachsinn über Ernährung erzählt haben, obwohl sie durch die empfohlene Ernährung mit Tierqualprodukten fett und krank geworden sind. Den Menschen fällt nicht auf, dass selbst in dieser Pseudo-Corona-Pandemie keiner etwas über den besten evidenzbasierten Schutz durch gesunde Ernährung, Vitamin D und Sport erzählt. Stattdessen lassen sich die Leute gerne in einem Lockdown wegsperren wie letzte Umfragen ergeben haben, so dass sie noch fetter werden und den Sport ganz aufgeben. Man kann doch nicht so strohdumm sein, dass man gar nichts merkt, wie absurd und schief das läuft.

 

Nettes Video, das in die gleiche Richtung stösst wie meine Kurzanalyse:

 

https://www.youtube.com/watch?v=EG-DfueY0bw