DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Studie zeigt, dass die Zahl der Todesfälle unter Sportlern seit Beginn der Covid-19-Impfung um 1700 % höher ist als erwartet»

«Der Pathologe hat Autopsiegewebe von Triathleten gesehen, die tot umgefallen sind. Natürlich sterben jedes Jahr Sportler. Früher waren es ein paar pro Monat, aber jetzt sterben Hunderte pro Monat, so Cole.»

 

«Warum? Hat sich etwas geändert? Ja, das hat es. Ein toxischer Lipid-Nanopartikel und toxische modifizierte RNA», sagte er. Der Pathologe wies darauf hin, dass der Impfstoff nicht, wie behauptet, ein paar Tage im Körper verbleibt, sondern, dass das Spike-Protein bis zu 60 Tage in den Lymphknoten verbleibt. «Wahrscheinlich sogar viel länger.»

 

«Mit anderen Worten: Wir führen dem Körper etwas zu, das sich nicht abbaut, ein toxisches Spike-Protein bildet und noch bis zu 15 Monate nach der Impfung in Monozyten (weißen Blutkörperchen) gefunden werden kann», sagte Cole. «Es ist Wahnsinn, das tödlichste und gefährlichste medizinische Produkt, das je auf den Markt gebracht wurde, weiterhin zu injizieren.»

 

https://tkp.at/2022/06/12/pathologe-ryan-cole-erklaert-ursachen-fuer-ploetzliche-und-unerwartete-todesfaelle/