DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Kriminelle Bauern, Tiertransporteure und Schlachthofangestellte verstossen gegen Gesetze, weil sie nicht einmal mit einer Bagatellstrafe rechnen müssen

Die organisierte Kriminalität innerhalb der Tierindustrie und die systemimmanente Tierquälerei gedeihen deshalb so prächtig, weil dies Behörden, Politik und Justiz nicht wirklich interessiert und weil Tierquälerei nach dem Tier“schutz“gesetz dann erlaubt und damit straffrei ist, wenn sie „aus vernünftigem Grund“ geschieht. Als „vernünftiger Grund“ gilt zum Beispiel Profit.

 

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/notizbuch/das-kriminelle-geschaeft-mit-kranken-kuehen-100.html

 

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy83YmYzMzkzMS00MGI4LTRiNzEtOGM5ZC0zNmMzNmQxZTE5MjM/

 

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/das-geschaeft-mit-kranken-kuehen,RNFUo6j