DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Impflamisten laufen wieder einmal Sturm bei Präsentation der verheerenden Impfnebenwirkungen

«Eine Untersuchung des Charité-Professors Harald Matthes sorgt für Wirbel. Er hält die Fälle schwerer Corona-Impfnebenwirkungen für massiv untererfasst. Die Charité winkt ab.»

 

Anmerkung: Alles läuft nach altbekanntem Muster ab. Die Wissenschaftler, die sich um Daten zu den Impfnebenwirkungen bemühen, werden diskreditiert und massiv angegriffen, sobald sie die verheerenden Fakten auf den Tisch legen. Mittlerweile ist das wohl nicht mehr mit einer «Mass Formation» der Impflamisten zu erklären, sondern eher mit krimineller Energie, um die eigenen Profite und / oder den eigenen Ruf mit skrupellosen Machenschaften zu retten. Denn normal wäre es, wenn Wissenschaftler bei unterschiedlichen Meinungen respektvoll miteinander diskutieren.

 

https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-impfung-mehr-impf-nebenwirkungen-als-offiziell-bekannt-charite-distanziert-sich-von-studie-li.228128