DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Ein Minister als nachgewiesener Rechtsbrecher, der sich nicht an Urteile von Verwaltungsgerichten und Verfassungsgericht hält

Es ist bereits beschämend, dass erst Gerichte die Politik auf die Verfassung der BRD mit aller Entschiedenheit hinweisen müssen und dann ein skrupelloser Rechtsbrecher wie Gesundheitsminister Spahn sich über diese Urteile hinwegsetzt. Die Dreistigkeit der Politik, unheilbar kranke Menschen gegen ihren Willen zum Leben und Leiden zu zwingen, ist bereits unerträglich und unverzeihlich. Denn jeder Mensch muss selbst über das eigene Leben und Sterben bestimmen. Das geht niemanden sonst etwas an. Wenn dies sogar vom höchsten deutschen Gericht – dem Verfassungsgericht - so glasklar entschieden wird, aber ein Minister das Urteil boykottiert und die gesamte Politik diesen Verfassungs- und Rechtsbruch duldet, dann wird die Rechtsstaatlichkeit und die demokratische Grundordnung der BRD von der Politik nicht nur mit Füssen getreten, sondern sogar zu Grabe getragen. Wenn es dagegen um das Leben von Tieren, von täglich 6.000 – 43.000 verhungernden Kindern sowie um den Schutz von Menschleben vor Pestiziden und anderen Umweltgiften einer perversen und profitgeilen Industrie geht, dann ist die Politik auf der Seite der tödlichen Verbrechen.

 

https://www.ardmediathek.de/daserste/video/panorama/sterbehilfe-spahn-boykottiert-recht/das-erste/Y3JpZDovL25kci5kZS8zZTI5ODI5YS03Mjg3LTRmZmEtOTMwZi02ODNmZmUyYmFhODE/

 

Und wie reagieren die Deutschen auf den Rechtsbrecher Spahn?

 

Antwort: „Deutsche bevorzugen Spahn als CDU-Chef“ https://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-wird-laut-umfrage-als-cdu-chef-favorisiert-a-3f96447a-f38b-4173-ba92-e9e792cf8494

 

Fazit: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ - Albert Einstein