DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die Impfquote von 97,1 % im Uniklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verursacht eine Immunsuppression bei den Geimpften: «Mehr als 200 Pflegekräfte und 70 Ärztinnen und Ärzte sind wegen Corona-Infektionen nicht einsetzbar»

«Kein einziges Wort wird darüber verloren, dass zum einen der Ausschluss von ungeimpften medizinischen Kräften maßgeblich mit zu der Personalknappheit beigetragen hat. Ebenfalls unerwähnt bleibt, dass ausgerechnet das jetzt betroffene Universitätsklinikum Schleswig-Holstein als Vorreiter in Sachen Impfungen galt, weil die Führung besonders rigide mit ungeimpften Mitarbeitern umging und die hohe Impfquote beim Personal geradezu zelebrierte – bei 97 Prozent soll sie liegen.»

 

Anmerkung: Es mutet surreal an, dass Politiker und Mediziner immer noch die gentechnische Experimentalimpfung empfehlen und sogar bereits die nächste Impfkampagne planen. Ist dies Dummheit, «Mass Formation» und / oder Korruption zugunsten der Profiteure? Wahrscheinlich eine unheilvolle Mischung von allem.

 

https://reitschuster.de/post/angstmache-corona-notstand-in-deutscher-klinik/

 

https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/2022/ratgeber/70-aerzte-und-200-pflegekraefte-infiziert-erster-corona-notstand-in-deutscher-kl-80580852.bild.html