DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Blutiges Geld und perverse Sadisten: „Pferde-Sklaven beim Distanzreiten“

„Auch die sechs deutschen Tierärzte, die am 5. September einen offenen Brief an die FEI geschrieben haben, werden nicht viel ausrichten können angesichts der Geldströme, die aus den Wüstenstaaten in diesen Sport münden.“

 

http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/beim-distanzreiten-wird-das-pferd-zum-sklaven-15782943.html