DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Politik

Auf den ersten Blick ist es lustig, aber es zeigt auch, wie der grösste Teil der Politiker über Veganismus denkt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=F3Xs-p9zYKE

Und die Subventionen an den grössten Klimakiller scheinen noch nicht einmal mit einbezogen zu sein: Die Tierindustrie mit ihren Tierqualprodukten, die laut einer Studie des WorldWatch Institute für …

Die Wahrheit über den Stierkampf – Nicht nur Stiere leiden unter den widerlichen Tierquälern, sondern auch die Pferde

 

Wichtiges Hintergrundwissen zum Stier„kampf“

 

Die meisten Menschen glauben, es …

In Spanien und in Südfrankreich gibt es mehrere Torero-Schulen, die u. a. mit Kultur-Etats finanziert werden. Hier werden sogar Kinder ab einem Alter von 7 Jahren zum Berufs-Tierquäler ausgebildet. …

Werte Frau Noichl,

 

selten habe ich eine so törichte Antwort von einem Politiker-Darsteller gelesen wie diese hier (s. u.) von Ihnen.

 

Nein, Sie brauchen uns nicht „in gewisser Weise“ zu beruhigen, …

Tiere waren in der anthroprozentrischen Dokumentation kein Thema, aber Hunde wurden unabsichtlich gefilmt. Was diese Tiere erleiden müssen, ist unfassbar. Wenn ich sehe, wie meine Hunde schon bei …

Tierausbeutung und Massenmord sind nicht zu „verbessern“, sondern sofort abzuschaffen!Der Artikel zeigt die bekannte Strategie der Politik, die Verbraucher für dumm zu verkaufen, damit diese weiterhin …

Das ist das Mindeste, was eine halbwegs vernünftige Gesundheitspolitik machen sollte. Aber bis jetzt ist es genau umgekehrt:

 

Gesunde Pflanzenmilch wird mit 19 % Mehrwertsteuer belegt, …

Die ständige Knallerei zu Silvester, Nationalfeiertagen und privaten Veranstaltung ist ein Verbrechen gegenüber den Wildtieren, Haustieren, kranken und sterbenden Menschen.

 

Die Begründung der …

„Die EU gibt jährlich 68 Millionen Euro zur Förderung der Schulmilch aus, rund 5,3 Millionen gehen nach Deutschland. Damit wird jeder Liter Schulmilch mit 18 Cent subventioniert. Für ein …

Auszug aus dem Grundsatzprogramm der „Tierschutzpartei“

 

„Im Unterschied zu verschiedenen Strömungen in der Vergangenheit steht für uns die konsequente Bewahrung tierlicher Einzelindividuen vor …

Hagen Rether: „Fleischessen ..... hat doch nichts mehr mit persönlicher Freiheit zu tun. Wir dürfen nicht die Freiheit haben, die Welt zu ruinieren, Millionen Menschen verhungern zu lassen und 21 …

(Aussage des Vorsitzenden der Tierschutzpartei Eck im Interview mit der BSZ)

 

In einem Interview vom 3.6.2014 in der BSZ sagt Eck:

 

„Die Entscheidung muss dem Konsumenten überlassen werden, ob jeden …

Die Mechanismen sind immer die gleichen, ob in der Pharmaindustrie oder Nahrungsmittelindustrie: Es geht um den Profit. Dafür ist man im wahrsten Sinne des Wortes auch bereit, über Leichen zu gehen:

 …

Ärzte, Kliniken, Hersteller medizinischer Geräte und Pharmakonzerne können nur hohe Profite einfahren, wenn die Menschen an chronischen Krankheiten leiden und behandelt werden. Die Tierindustrie …

Florian Breitwieser:

 

Ich schrieb einen Brief an Bodo Ramelow (Partei „Die Linke“) weil er das qualvolle Schächten euphemisierte: Sehr geehrter Herr Ramelow Sicherlich ist Toleranz ein hohes Gut & ist …