DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Politik

„Damit, so das Fazit der Expertinnen, könne nicht einmal die Minimalvorgabe für solche Langstreckentransporte eingehalten werden. Den Tieren würden ‚mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit …

„Wir kommen um eine Reduktion unseres Konsums an tierischen Produkten nicht herum“, so Harald Grethe, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik beim Landwirtschaftsministerium. …

„Die Kälber der Milchkuh sind ein Abfallprodukt der Milchindustrie. Sie sind mager, setzen nicht viel Fleisch an, und es gibt sie so zahlreich, dass sie mitunter verramscht werden.“

 

„Das Angebot der …

„Eine Studie der europäischen Seuchenbehörde macht die Bedrohung durch multiresistente Erreger deutlich: In Europa sterben jedes Jahr mehr als 33.000 Menschen an Infektionen mit solchen Keimen.“

 

http …

Zwei „Nutztier“halter verklagen die Bundesregierung wegen der Folgen des Klimawandels!

 

Zur Erinnerung: Tierprodukte sind mit Abstand die Hauptursache der Klimakrise.

 

https://www.ndr.de/nachrichten/s …

Eine inkompetente oder verlogene Landwirtschaftsministerin spricht von „Einzelfällen“. Unzählige Einzelfälle – zu sehen in unzähligen Videos im Internet – machen die Einzelfälle zur Normalität. Wie …

„Federpicken ist in der Hühnerhaltung weit verbreitet. Die Tiere rupfen sich gegenseitig die Federn. Forscher suchen nach Abhilfe.“

 

Anmerkung: Anscheinend kommt niemand auf die Idee, den ganzen …

Warum ist das so?

 

Die Parlamente, Gremien und Ministerien sind voller Agrarlobbyisten. Die verteidigen selbst dann ihre Profite, wenn Gerichte dagegen geurteilt haben. Denn sie fühlen sich als …

„Wir werden den Klimaschutz mutig angehen.“ - Ursula von der Leyen, designierte EU-Kommissionschefin (Quelle: Handelsblatt 11.09.2019)

 

„Wenn wir den Klimaschutz vorantreiben, wird es Geld kosten – …

„Über eine Million Hektar Land sind nitrat- und phosphatverseucht. Der Grund dafür: Überdüngung durch Massentierhaltung.“

 

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte …

Die Parlamente, Gremien und Ministerien sind voller Agrarlobbyisten. Die verteidigen selbst dann ihre Profite, wenn Gerichte dagegen geurteilt haben. Denn sie fühlen sich als unantastbar, Sieht so …

Man schaue sich das Video ab 10:45 für etwa eine Minute an: Hier stellt ein Zuschauer die Frage, ob es angesichts der Klimakrise Sinn macht, klimaschädliche Tierprodukte mit nur 7 % MwSt. zu …

„Fleisch ist ein ökologischer Schadstoff. Ein Klimakiller.“

 

„Die Politik steckt in einem Dilemma. Seit vor dreißig Jahren die Grünen mit der Forderung nach einem Benzinpreis, der alle Umweltkosten …

Heute 20.15 Uhr 3sat

 

„Seit 1957 gehört die Gemeinsame Agrarpolitik zu den wichtigsten Politikbereichen der EU. Wenn nun über die GAP ab 2020 verhandelt wird, geht es auch um die Neuverteilung der 60 …

Dazu drei Anmerkungen:

 

Im Zusammenhang mit Ausbeutung, Vergewaltigung, Versklavung und Mord von „Tierwohl“ zu sprechen ist schamlos und widerwärtig.

In Wahrheit geht es gar nicht um die Tiere, …

„Mit unserem Konsum und unseren Handelsbeziehungen schaffen wir entsprechende Anreize für die Abholzung und Feuerlegungen. Denn die dienen auch der Weidewirtschaft und dem Futtermittelanbau.“

 

„Die …

Anmerkung: Obwohl die Aussage skurril erscheint, liegt leider auch ein Funke Wahrheit in der Aussage. Die in einer Demokratie entscheidende Mehrheit der Menschheit sieht sich im Recht, die Umwelt und …

„Nicht nur in Brasilien brennt es, sondern auch in Bolivien. Schuld daran sei auch die Politik der Regierung von Evo Morales, sagt die Umweltschützerin Sheyla Martínez.“

 

Anmerkung: Wegen Fleisch und …

„Über 70 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Flächen werden für die Produktion von Futtermitteln und als Weideflächen für die Massentierhaltung beansprucht.“

 

„Ganze 98 Prozent des weltweit …

„Denn während die Klimaforscher die globale Erwärmung seit einem halben Jahrhundert zwar grundsätzlich richtig vorhergesagt haben, lagen sie bei Tempo und Ausmaß einiger Entwicklungen falsch. …