DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Unfälle mit Tiertransporten passieren fast jede Woche“

„Wir sind der Meinung: Lebendtiertransporte dürfen nicht mehr stattfinden. Das ist zwar eine radikale Forderung, aber nur so können wie die Missstände effektiv beenden.“

 

Anmerkung: Ich bin der Meinung, dass Tiere nicht versklavt, nicht ausgebeutet und nicht ermordet werden dürfen. Dann erübrigen sich auch die Tiertransporte sowie die meisten Gesundheitsprobleme der Menschen, die gravierendsten Umweltschäden, der Klimawandel und der Welthunger.

 

https://www.geo.de/natur/22601-rtkl-tierschutz-unfaelle-mit-tiertransporten-passieren-fast-jede-woche