DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Der neue deutsche Irrsinn: «Wird der Bürger unbequem, dann ist er sofort rechtsextrem»

Interessantes Interview mit einem ungeimpften Berliner Feuerwehrmann, der von wahnsinnig geworden Impflamisten schikaniert wird:

 

«Ich habe Janosch Dahmen persönlich noch nicht kennengelernt. Werde ich wahrscheinlich auch nicht. Und ich bin auch nicht sehr traurig darüber. Es gibt Menschen, mit denen muss man sich nicht abgeben. Aber es sind nicht nur Menschen wie er, die für die Spaltung in unserem Land verantwortlich sind. Und hier sehe ich ein riesengroßes gesellschaftliches Problem, das auch von den Medien gemacht wurde und weiterhin befeuert wird. Dass Menschen andere Menschen wie mich als Idioten abstempeln, dass sie uns als Reichsbürger, Rechte, Nazis, Querdenker, hasserfüllte Menschen oder eben als empathielos bezeichnen. Die Medien führen einen Feldzug gegen ungeimpfte Menschen und gegen Leute, die die Corona-Maßnahmen kritisch sehen.»

 

«Ich habe die böse Vermutung, dass wir gesundheitlich richtig Probleme kriegen werden bei den Leuten, die sich für die Impfung entschieden haben. Und wenn es nicht die Masse ist, es reicht, wenn es ein Viertel der Geimpften im Gesundheitswesen ist, die gesundheitliche Probleme davon bekommen. Wenn da auch nur ein Bruchteil davon Nebenwirkungen hat, die so eine Auswirkung haben, dass die betroffenen Feuerwehrmänner, Pfleger und andere im Gesundheitswesen ihren Job nicht mehr machen können, dann stehen wir hier vor einem Riesenproblem.»

 

https://www.berliner-zeitung.de/news/impfkritisches-video-berliner-feuerwehrmann-im-exklusiv-interview--li.266393