DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Ernährung und Depression: Studien zeigen, dass pflanzliche Ernährung Vorteile für die psychische Gesundheit hat»

«Auch wenn der Donut im Moment ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert, kann es sich um ein kurzlebiges Hoch handeln. Das zeigen immer mehr Forschungsergebnisse, die einen Zusammenhang zwischen psychischer Gesundheit und unserer Ernährung herstellen. Die Ergebnisse zeigen, dass Lebensmittel, die gesünder für den Körper sind, auch der Stimmung zugute kommen, sogar bei depressiven Patienten.»

 

«Mehr als 17 Millionen Amerikaner über 18 Jahren sind von Stimmungsstörungen betroffen. Laut Gesundheitsforschern der Harvard Universität ist die Verbindung zwischen dem, was wir essen und wie wir uns fühlen, stark, besonders bei Menschen, die als klinisch depressiv diagnostiziert werden oder an anderen Gehirn- oder Stimmungsstörungen leiden.»

 

«Studien, wie die Nurses' Health Study, fanden Zusammenhänge zwischen Depressionen und einer Ernährung, die reich an Zucker, Softdrinks, raffiniertem Getreide und rotem Fleisch ist, insbesondere bei Frauen mittleren Alters und älteren Frauen.»

 

https://thebeet.com/diet-and-depression-studies-find-eating-plant-based-has-mental-health-benefits/