DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Merkel zum Lockdown: Es ist «eine politische Entscheidung», für die Meinungen wichtiger sind als evidenzbasierte wissenschaftliche Daten

Anmerkung: Man muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen: Die Metastudie der zurzeit weltweit renommiertesten Epidemiologen, u.a. der Stanford-Professoren John P.A. Ioannidis und Jay Battacharya, und weitere Studien weisen die Sinnlosigkeit und die Schäden von Lockdowns nach, ein wissenschaftlich fundierter Nachweis für die Wirkung der Lockdowns existiert dagegen nicht (es gibt lediglich «Meinungen von Wissenschaftlern» zum Lockdown), aber die Kanzlerin bevorzugt eine wissenschaftlich irrsinnige «politische Entscheidung». «Meinungen» von Allerwelts-Wissenschaftlern zählen für Merkel mehr als die «wissenschaftlichen Daten» aus Studien von weltweit führenden Wissenschaftlern renommierter Universitäten. „Eine Frage raubt mir den Verstand: Bin ich verrückt oder alle anderen im Land?“ - Albert Einstein

 

https://www.youtube.com/watch?v=yDdmkRT1yJ0