DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Katzen suchen ein Zuhause

Max, getigert, mind. 10 Jahre alt, sehr lieb, genügsam und sozial mit Artgenossen, gesicherter Freigang wäre optimal, aber er kommt wahrscheinlich auch mit Wohnungshaltung klar.

 

Gypsy, schwarz, ca. 4 Jahre alt, Einzelkater, aber sehr lieb mit Menschen, viel Zeit und gesicherter Freigang wäre optimal.

 

 

Die Katzen können am 13.06. nach Deutschland kommen.

Da das FIV Virus nur über tiefe, blutige Bisswunden und Geschlechtsverkehr übertragen wird, können FIV positive Katzen in einer friedlichen Gruppe ohne großes Ansteckungsrisiko auch mit negativen Katzen gehalten werden.

In den ungesicherten Freigang sollen FIV positive Katzen auf keinen Fall gehen dürfen, um ihr Immunsystem nicht noch zusätzlich herauszufordern und den Ausbruch der Krankheit zu begünstigen.

Bei Interesse bitte eine Mail an yvonne.b@fellkinder-in-not.de

 

Wichtiger Hinweis: Bitte ernähren Sie Ihre Haustiere vegan. Denn es macht keinen Sinn, ein Tier zu retten, wenn dafür andere Tiere im Futternapf des geretteten Tieres landen. Weitere Informationen zur veganen Haustierfütterung hier:

https://www.provegan.info/de/ernaehrung/grundsaetzliches-ueber-vegane-haustierfuetterung/