DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Filmbericht über die skandalösen Zustände in Europas Schlachthöfen – Beitrag in den Tagesthemen vom 29.03.2010

Bei den ARD Tagesthemen am 29.03.2010 um 22.25 Uhr wurde der fleischessenden Bevölkerung die Folgen ihres Gaumenkitzels aufgezeigt und über die skandalösen Zustände in Europas Schlachthöfen berichtet. Besonders für ein öffentlich-rechtliches Fernsehen ein erstaunliches Ereignis, da die fleischessenden Redakteure in der Regel nicht gerne über ihre eigenen Sünden berichten und man nicht gerne die werbetreibende Tierausbeuter-Industrie verärgert. Unzählige Tiere werden bei lebendigem Leib zu Tode gequält, zu Tode gebrüht und aufgeschnitten. Und zu meiner großen Überraschung sagte man auch klar, wer der wahre Schuldige an diesen Verbrechen ist: Der Verbraucher.

 

zum Filmbericht