DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Eine fettarme pflanzenbetonte Diät reduziert das Gewicht und die Symptome der Wechseljahre

Frauen, die ermutigt werden, eine fettarme Ernährung mit mehr Obst, Gemüse und Vollkornprodukten zu essen, reduzieren Übergewicht, Hitzewallungen und nächtliches Schwitzen. Dies ergab eine neue Studie in der Fachzeitschrift „Menopause“. Die Forscher analysierten 17.473 postmenopausale Frauen aus der „Women`s Health Initiative Dietary Modification Trial“. Diese Frauen wurden einmal in eine Gruppe eingeteilt, die ihre Ernährung änderten und zum anderen in eine Kontrollgruppe eingeteilt, die nur minimale Ernährungsinformationen und keine weitere Unterstützung erhielten. Obwohl Gewichtsreduktion nicht das erklärte Ziel für die beiden Gruppen war, hatten die Frauen, die die fettarme pflanzenbetonte Ernährung durchführten eine dreifach so hohe Wahrscheinlichkeit Gewicht zu verlieren verglichen mit der Kontrollgruppe, die eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit hatte, ihr Gewicht zu steigern. Frauen, die Gewicht verloren, konnten damit eher Hitzewallungen und Nachtschweiss beseitigen als die Frauen, die ihr Gewicht gehalten hatten. Die stärksten Verbesserungen waren bei denen zu verzeichnen, die die Veränderungen in der Ernährung durchgeführt hatten.

 

Referenz: Kroenke CH, Caan BJ, Stefanick ML, et al. Effects of a dietary intervention and weight change on vasomotor symptoms in the Women’s Health Initiative. Menopause. In press.

 

http://www.vegan-magazine.com/2012/07/13/low-fat-plant-filled-diet-reduces-weight-symptoms-of-menopause/