DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Ernährungsbericht Dino und Dasy

Dino und Dasy – schwarz und weiß – Anziehungskräfte der Gegensätze unabhängig von Hautfarbe ... so wie Dino und Dasy sollte es genauso bei uns Menschen sein. Der blinde Mensch folgt vorurteilsfrei seinem Herzen, denn er sieht keine Hautfarbe!

Unser Prinz Dino kam aus der Tötung im Alter von 10 Wochen aus Marbella (Südspanien), weil wir es abgelehnt haben ein Tierchen über einen Züchter zu kaufen, wenn dagegen die Tierheime voll von wunderbaren oft verängstigten und gequälten Geschöpfen sind und nur darauf warten aus ihrem Dasein erlöst zu werden. Manch prachtvolles Tier wird einfach nur entsorgt als ob es sich nicht das Recht auf ein Leben mittels seiner Geburt verdient hätte.

Für die gesunde Ernährung unseres Katers Dino, habe ich mir Dr. med. Ernst W. Henrich, Arzt für Naturheilverfahren (bekannt als Nahrungsexperte s. ADA und DC, Forscher und Wissenschaftler der DR. BAUMANN COSMETIC) und Prof. em. Dr. rer. nat. Claus Leitzmann, Deutschlands renommiertesten Ernährungswissenschaftler, als Vorbild genommen.

Warum sollten Tiere nicht genauso wie wir gesund (vegan) essen dürfen – noch dazu wenn es uns Allen nützt (keine tierlichen Inhalte von Rindern wg. Auswirkung auf das Klima (Methangas)) und nicht schadet (deutlich weniger Tierarztrechnungen)?

Dino erhält grundsätzlich Ami-cat sowie Benevo und last but not least FELIGOURMET. Es besteht aus einer leckeren bissfesten Mischung von Weizen- und Lupineneiweiß, delikat abgerundet durch feinen Tofu. Mit im Produkt: Reis, Erbsen, Karotten, Leinsamen, gesunde Nährhefe und wertvolles Sonnenblumenöl und vor allem für Katzen so wichtige Stoffe wie Vitamin B 12, Selen, Taurin.

Er ist überaus neugierig wenn ich koche und hat eine Vorliebe für diverses Gemüse (Kartoffeln, Bohnen, etc.), das er mit Genuss verzehrt.

Er ist jetzt gut 3 Jahre alt und laut Tierarzt bei bester Gesundheit!